Lange Nacht der Wissenschaften

Programm

18:00

Prof. Wiesse

Der Traum und seine Be-Deutung

18:00

19:30

Dipl.-Psych. Hermann

Egon Schiele – ein psychoanalytischer Blick auf sein Werk

18:30

21:30

Dr. Siemen

Kain und Abel – zur Psychodynamik der Geschwisterbeziehung

19:15

21:30

Dipl.-Psych. Scholz-Schneider

Marilyn Monroe – ein betrogenes Leben - psychoanalytische Spurensuche

19:30

23:00

Hoffmann/Dr. Löwe

Glücklich ist, wer vergisst…? Demenz u. Vergessen

20:00

21:00

Dipl.-Psych. Klinckwort

Schauen auf den Anfang -was wir von einem Säugling lernen können

20:00

22:00

Dr. Zielke

Selbstoptimierung – Freiheit oder Zwang?

20:30

22:00

Dipl.-Psych. Scholz/Mirgel

Der Psychoanalytikerin über die Schulter geschaut – ein szenisches Rollenspiel

21:00

23:45

Dr. Rösche

In der Zwinge der Zwänge- der sich und andere zwingende Mensch

21:15

23:00

Dipl.-Psych.Hilber/Sigl

Mentalisieren – wie das Kind lernt, was es fühlt und wie Erwachsene denken

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.