PIN: Prof. Dr. F. Kröll: Thomas Mann: Die Stellung Freuds in der modernen Geistesgeschichte (1929)

Beschreibung

Sonntag, 17.05.2020, 18:00 – 20:00 Uhr
Aus der Reihe „Erinnern und Erzählen“
Sonntagssoirèe

Prof. Dr. Friedhelm Kröll, Soziologe

Thomas Mann: << Die Stellung Freuds in der modernen Geistesgeschichte >> (1929)
Im Jahre seines Nobelpreises für Literatur hält Thomas Mann im Verein für medizinische Psychologie, München, seinen fulminanten Vortrag zur epochalen Ortsbestimmung der Freudschen Psychoanalyse. Dies, nachdem er im Epochenroman „Der Zauberberg“ im Wege subtiler poetischer Reflexionen die erhellende Kraft der Psychoanalyse fruchtbar gemacht hat. Thomas Mann? Er darf füglich zu den luzidesten Interpreten der Psychoanalyse gezählt werden.

Anmeldung erforderlich: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kosten: € 10,--/€ 5,-- für Mitglieder des PIN, Mitglieder des NLFP, KandidatInnen von CGJM, IPNR, KIP, PIN, WIPP

Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Nürnberger Laienforum für Psychoanalyse e.V. NLFP 

Standortinformationen

Untere Baustraße 20, 90478 Nürnberg, Bayern, Deutschland

Straße
Untere Baustraße 20
Stadt
90478 Nürnberg
Bundesland
Bayern
Land
Deutschland

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.